Über uns

Geschäftsführung

Anja Pospisil, Bachelor of Education                                                 

Das Interesse an Kunst und am Kunstschaffen begleitet Anja schon seit ihrer Kindheit. Deshalb war es wenig verwunderlich, dass sie eine höher bildende Designschule besuchte, um sich diesen Themen intensiver widmen zu können. Während ihrer Schulzeit an der HTBLVA Spengergasse im Kunst- und Designzweig erweiterten sich ihre Interessen auf sehr vielseitige Art.

Schwerpunkte wurden  gesellschaftspolitische und umweltspezifische Themen. Dies führte dazu, dass sie von 2011 – 2015 das Studium „Umweltpädagogik“ an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik Wien absolvierte –
auch wenn dort Kunst nicht direkt im Mittelpunkt stand.

Nun ist es endlich an der Zeit, Kunst mit Umwelt zu verbinden!

# 1990 in Wien geboren

# liebt es, mit ihrer Hündin Skaja spazieren zu gehen
(ihre Katze würde wohl auch oft auch gerne mitkommen)

# hat ein Faible für Verpackungsdesign

# lernt seit 2015 die österreichische Gebärdensprache

# engagiert sich politisch für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen in unterschiedlichen Initiativen

# will Menschen anregen, die aktuelle neoliberale Gesellschaftsordnung zu hinterfragen

Kontakt: anja.pospisil@weltwerkstatt.at

 

Patricia Richter, Bachelor of Science in Engineering, Master of Arts in Business

Patricia erlangte im Zuge ihres Bachelorstudiums „Intelligente Transportsysteme“ an der FH Technikum Wien, das sie 2013 erfolgreich abschloss, die Zertifizierung als Prozessmanagerin sowie als EBCL Certified Manager. 2015 absolvierte sie ihr Masterstudium im Bereich „Logistik und Transportmanagement“ und ist seitdem als Requirements Engineer bei einem Consultingunternehmen tätig.

Neben ihrem Bachelorprojekt „GreenWaveSurfer“, das Autofahrerenden dabei helfen soll, eine umweltfreundliche Fahrweise umsetzen zu können und ihrer Masterarbeit, die sich mit alternativen Antriebsmöglichkeiten für Lkw befasst, setzt sie sich  mit Möglichkeiten zum Thema Umweltschutz in der Technik auseinander.

Sie unterstützt den Verein mit ihrem technischen Know-how und hilft dabei, auch die Interessen von Personen ohne spezifische Vorbildung im Bereich Umweltschutz zu vertreten.

# 1986 in Wien geboren

# hat als Tauchlehrerin in Gozo/Malta gelebt und gearbeitet

# ist eher der Katzentyp

# recycled gerne

# hat im Dezember 2015 einen Sohn bekommen

# will Menschen dazu bewegen, sich aktiv mit den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen, damit die Zukunft lebenswert bleibt

Kontakt: patricia.richter@weltwerkstatt.at

 

Social Media Beauftragte

Lea Stiller

Lea wollte im Kindergarten Malerin werden. Da bekanntlich viele Wege nach Rom führen, ist sie mittlerweile unter anderem Absolvemtin der HBLFA für Gartenbau, hat Psychologie und Französisch studiert und plant einen längeren Aufenthalt in Martinique. Mit 19 Jahren nahm sie zum ersten Mal wieder die Buntstifte in die Hand, kleine Zeichnungen enstanden, ein paar Jahre später auch die Collagen, die nun ihr bevorzugtes künstlerisches Ausdrucksmittel geworden sind.

Immer am Puls der Zeit und hauptsächlich im Internet aufgewachsen unterstützt  Lea die welt:werkstatt im Bereich Social Media.

#1995er Jahrgang

#springt in einem Verein Trampolin

#die queere Hausfrau, die unsere Welt braucht

#ist gerne drinnen, aber noch lieber draußen

#ist gespannt darauf noch viel Neues in der Welt entstehen zu sehen

Kontakt: Wendeline Welt auf Facebook

 

Die Gründerinnen des Vereins welt:werkstatt wollen durch aktive Bewusstseinsbildung für die Bewahrung einer lebenswerten Umwelt eintreten.
Sie sehen dies als essenziell an, um die Welt gemeinsam zu gestalten.

Der Verein lebt von engagierten Mitgliedern und Unterstützer_innen.
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Förderer.